Das Lernportal der Angewandten Kommunikation
Tel. 02058-7821540    |    info@angewandte-kommunikation.de

Praliné-Format – Chocolate Pattern

Das Erzeugen von Motivation

Das Praliné-Format ist eine von Richard Bandler entwickelte Submodalitäten-Technik. Sie dient dazu Motivation zu erzeugen, um auch ungeliebte Aufgaben erfüllen zu können.

Es handelt sich um eine Submodalitäten-Technik, bei der man die motivierende Wirkung eines angenehmen Bildes mit dem Bild der ungeliebten Aufgabe koppelt.

Sie funktioniert am besten, bei klar definierten und zeitlich begrenzten Aufgaben, die man sonst vielleicht als lästig empfindet und vor sich her schiebt.

Anmerkung:
Wichtig ist auch hier ein guter Öko-Check.

Unterschiedlich Dinge machen auch unterschiedlich Freude. Wenn jedoch klar ist, dass eine Sache zwar erledigt werden muss, man jedoch einfach nur „keine Lust“ hat sie zu erledigen und sie vor sich her schiebt, dann ist das Format eine gute Hilfe.

Es kann jedoch auch gute Gründe dafür geben, dass wir uns nicht zu einer Tätigkeit motivieren können. Hier wäre dann zu fragen: 

  • Mal angenommen, du hättest deine Aufgabe erledigt.
  • Welche Konsequenzen hätte das für dich und andere?
  • Sind diese Konsequenzen annehmbar?
  • Gibt es Situationen, in denen du dich sinnvollerweise anders verhalten wirst?